Logo Telefonseelsorge --> Link auf Startseite Thema der TelefonSeelsorge

Telefon
0800/1110111
0800/1110222

Schrift­größe ändern

Für Unterrichtende

Arbeitsmaterialien Telefonseelsorge

Bausteine für den Unterricht

Unterrichtsmaterialien für die Arbeit mit 10- bis 16-jährigen in Jugend­arbeit, Konfir­manden­unterricht und Schule.

Erarbeitet von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Telefonseelsorge Essen.
© Essen 1998

Inhalt

Hinweise anzeigen

 

alle 4 Teile in 1 pdf-Datei     (Größe ca. 4,56 MB)

Zum Teil I gehört noch eine Anlage  (Größe ca. 0,16 MB), die im Inhaltsverzeichnis als Punkt I.3 erscheint.

Zum Teil II gehören außerdem noch 2 Hörbeispiele, die als mp3-Dateien zur Verfügung stehen:

Wenn Ihr Browser die Dateien mit dem entsprechenden Programm anzeigt und nicht zum Speichern auf der Platte anbietet, können Sie das über das Kontextmenü erreichen, indem Sie dazu auf die rechte Maustaste drücken, wenn der Mauszeiger über dem Verweis steht, und dann auf den Eintrag "Ziel speichern unter ..." klicken.

Aktualität

Das Material wurde 1997/1998 zusammen­gestellt. Daher tauchen in den Quellen des Materials an einigen Stellen noch die alten Telefon­nummern auf, sind Geldbeträge noch in DM angegeben und Statistiken mit Daten aus 1996 erstellt. Für eine Aktualisierung mit aktuellen Daten nutzen Sie bitte die Informationen auf den entsprechenden Seiten dieser Homepage.

Hinweise

Wir danken Ihnen für Ihre Neugier und Ihr Interesse an unseren Unter­richts­materialien zum Thema Telefon­seelsorge. Sie sind höchstwahr­scheinlich Lehrerin oder Lehrer, Pastorin oder Pastor, vielleicht auch Pfarrerin oder Pfarrer und wollen im Rahmen von Religions-, Konfirmanden- oder Sozialkunde­unterricht Kindern und Jugendlichen kirchliche Arbeit näher bringen.

Wir, das heißt die Evangelische Telefon­seelsorge in Essen, wollen ein wenig aus der Verborgenheit heraustreten und bei dieser Gelegenheit einige möglicherweise bestehende Vorurteile über unsere Arbeit klären und beseitigen. Zu diesem Zweck haben wir ein Paket zusammengestellt, das die Arbeit der Telefon­seelsorge auf vielfältige Weise vorstellen soll.

Im Download befindet sich eine große Anzahl von Texten, Grafiken, Fotos und Folien im PDF-Format und Sie können auch zwei frei erfundene Seelsorge­gespräche, als Hörbeispiele im MP3-Format herunter laden.

Diese Materialien sind thematisch in vier Blöcke gegliedert. Die Einstiegs­materialien (Block 0) führen ganz allgemein in die Thematik ein. Ihnen sind ein kurzer historischer Abriss, ein Zeitungs­artikel, fünf Fotos bzw. Poster sowie ein Arbeitsblatt mit Vorurteilen oder Aussagen über Telefon­seelsorge zugeordnet. Der nächste Block beschäftigt sich mit der Ehren­amtlichkeit von Telefon­seelsorge, d. h. mit den Menschen, die Telefon­seelsorge ermöglichen. Block II widmet sich der anderen Seite der Telefon­seelsorge, den Anrufenden und ihren Anliegen oder Problemen. Beispielhaft werden die beiden bedeutenden Bereiche „Krise” und „Depressionen” sehr ausführlich behandelt. Im letzten Block geht es dann um die Institution Telefon­seelsorge und die Auswahl und Ausbildung ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Wir haben in unserem Unterrichts­vorschlag auf didaktische und methodische Vielfalt Wert gelegt. Erstens umfassen unsere Materialien Texte, Grafiken, Fotos und Audioaufnahmen. Zweitens sind sie konzipiert für Groß- und Klein­gruppen­unterricht, Referate und praktische (spielerische) Übungen. Diese Methoden­vielfalt erlaubt eine lebendige Begegnung mit der Telefon­seelsorge als einer Form kirchlicher Tätigkeit.

Es bleibt Ihnen überlassen, wie Sie die Materialien nutzen. Sie können sowohl eine längere Unterrichtsreihe über Telefon­seelsorge gestalten, als auch einzelne Blöcke oder Elemente beispielhaft verwenden. Einiges wurde in Vorversuchen in der Praxis erprobt, über diese Erfahrungen wird auch in den Materialien an entsprechender Stelle kurz berichtet.

Schauen Sie sich unsere Zusammenstellung einfach einmal an. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude und viel Spaß bei der Umsetzung. Über Rückmeldungen freuen wir uns.

Aktualitätshinweis:

Das Material wurde 1997/1998 zusammen­gestellt. Daher tauchen in den Quellen des Materials an einigen Stellen noch die alten Telefon­nummern auf, sind Geldbeträge noch in DM angegeben und Statistiken mit Daten aus 1996 erstellt. Für eine Aktualisierung mit aktuellen Daten nutzen Sie bitte die Informationen auf den entsprechenden Seiten dieser Homepage.

Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.

0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

Ihr Anruf ist kostenfrei.